Zweitvertretung punktet gegen Troisdorf 3

Am letzten Wochenende trat die Merler Zweitvertretung bei der dritten Mannschaft des HSV Troisdorf an.

Hoch motiviert starteten beide Teams in die Begegnung und hielten in der Anfangsphase jeweils, auf Augenhöhle mit. Zunehmend aber setzte sich die geschlossene Mannschaftsleistung der Gäste aus Merl durch. Die Gäste dominierten das Spiel und ermöglichten den Hausherren nach einem 5:5 Zwischenstand nach gespielten 10 Minuten bis zur Pause nur noch 4 weitere Tore. Bei einem klaren 9:17 Vorsprung wurden die Seiten gewechselt.

Die Mannschaft hat weiterhin die Vorgaben, die vor dem Spiel festgelegt worden, gut umgesetzt. Das Spiel wurde auch in Halbzeit zwei schnell und präzise vorgetragen, sodass viele Tempogegenstöße ihr Ziel fanden. Die Deckungsarbeit wurde konsequent durchgeführt, so dass der Gegner nur selten frei zum Torwurf kam. Mit einem klaren 38 : 18 schloss Merl die Begegnung ab und holte die Punkte dieses Spiels nach Meckenheim. In Anbetracht der nächsten schweren Aufgaben befindet sich die Merler „Zweite“ momentan auf einem erfolgreichen Weg.