Zweite Mannschaft gibt sich Troisdorf geschlagen

Im ersten Ligaspiel im neuen Jahr traf die Merler Zweitvertretung in eigener Halle auf den HSV Troisdorf 2. Klarer Favorit war an diesem Tag die Gästemannschaft, die auf dem zweiten Tabellenplatz steht, während Merl am unteren Tabellenende um die Punkte zum Klassenerhalt kämpft.

Entsprechend dynamisch begann da Speil der Troisdorfer, nach 10 Minuten lagen sie schon mit 6:1 in Führung. In der dann folgenden  starken Phase der Merler verloren die Gäste zeitweise ihr Konzept und durch schnell abgeschlossene  Angriffe glich Merl sogar zum 9:9 aus. Troisdorf behielt letzt6lich in Spielzeit 1 die Oberhand. Mit 14:12 Toren für Troisdorf ginge die Teams in die Pause.

Zu Beginn von Halbzeit 2 baute Troisdorf die Führung zwar noch etwas aus, aber Merl blieb bei der torreichen Begegnung stets mit 3-4 Treffern Abstand in Schlagweite. Erst in der Schlussphase ging den Merlern etwas die Kraft aus und durch leichte Treffer markierte Troisdorf den Endstand mit 35:18 Toren.