Zittersieg nach Aufholjagd gegen den Tabellenführer

Mit der HV Erftstadt begrüßten die C-Juniorinnen des SV Rot-Weiß Merl am vergangenen Wochenende den Tabellenführer der Klasse in der Wettkampfhalle am Meckenheimer Schulcampus.

Unbeeindruckt davon legten die Merler Mädchen los und erzielte die ersten beiden Tore in Folge. Danach kam auch Erftstadt besser ins Spiel und warf nach und nach ihre Tore, ohne das Merl weiter gegen die recht kompakt stehende Abwehr eigene Erfolge erzielen konnte . Insbesondere die groß gewachsene Kreisspielerin der Erftstädter Juniorinnen war gesuchter Anspielpunkt und konnte ihre Bälle relativ ungehindert im Merler Tor unterbringen. Bei einem Erftstädter Vorsprung von 2.5 Toren ordnete Trainer Egdar Schleining in einer Team-Auszeit sein Team neu. Dies zeigte erste Wirkung und zur Halbzeit konnte Merl auf ein 5:6 verkürzen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte die Merlerinnen jedoch unerwartet wieder große Konzentrationsprobleme, verloren leichtfertig Bälle und gaben Erftstadt viel Raum für Torerfolge, dies wieder sehr dominant über die Kreisspielerin. Beim 5:11 Rückstand beorderte Trainer Schleining dann eine ebenso groß gewachsene Merler Spielerin aus der Halbposition in das Abwehrzentrum und konnte damit endlich die Anspielbarkeit der Kreisspielerin deutlich begrenzen. Den Erftstädterinnen fehlte jetzt eine wichtige Station, was Verwirrung und daraus folgend eine Reihe von Fehlpässen produzierte. Die sich jetzt bietenden Chancen auf schnelle Gegenstöße nutzen die Merlerinnen konsequent. In einer spannenden Aufholjagd erzielten sie 5 Minuten vor Spielende den 12:12 Ausgleich. Die anwesenden Merler Zuschauer feuerten ihr Team jetzt lautstark an. Die inzwischen recht konsternierten Gäste ließen am Ende recht ungehindert noch die 14:12 Führung der Merlerinnen zu.

Mit der Schlusssirene parierte Merls Torhüterin noch einen Siebenmeterwurf und rundete so die Merler Mannschaftsleistung des Tages ab. Mit diesem Erfolg nach einer sehenswerten Aufholjagd haben die Merlerinnen die Tabellenführung in der Bezirksliga der C-Juniorinnen übernommen.