Weibliche C-Jugend punktet überzeugend in Overath

Die Merler C-Juniorinnen reisten am letzten Wochenende zum Auswärtsspiel gegen den SSV Overath. In der Tabelle steht Merl auf Platz 2 ohne Verlustpunkte, Overath dagegen am Tabellenende bislang noch ohne Punkt auf der Habenseite.

So nahm das Spiel dann auch den erwarteten Verlauf. Durch schnelles Spiel und die individuellen Stärken im Abschluss erzielten die Meckenheimerinnen ihre Tore ohne allzu große Gegenwehr. Auch im Abwehrverhalten war Merl durchgehend konsequenter als die Gastgeberinnen und verhinderte so zwingende Torchancen vor dem eigenen Kasten.

Nach dem Ablauf der regulären Spielzeit von 50 Minuten konnte Merl damit 23 Zähler auf der Habenseite verbuchen bei nur 12 Treffern der Gastgeberinnen.

Damit setzt sich Merl weiter an der Tabellenspitze fest. Lediglich die HSG Siebengebirge/Thomasberg steht punktegleich, aber aufgrund der besseren Tordifferenz, noch vor den Merler Mädchen auf Platz 1.

Insofern kommt dem Spiel gegen die HSG aus dem Siebengebirge eine besondere Bedeutung zu. Es steht nach den Herbstferien am 25. Oktober in der Meckenheimer Wettkampfhalle an (Anwurf 14 Uhr).