Rheinbach 2 schlägt Merl 2 deutlich

Die Merler Zweite empfing am letzten Sonntag die dritte Mannschaft des TV Rheinbach zum Voreifelderby.

Die altgedienten und routinierten Rheinbacher Handballer zeigten in einem fairen Spiel von Anfang an die große Erfahrung und Cleverness, den Gegner auf Abstand zu halten. Merl kämpfte zwar mit konzentriertem Spiel dagegen, fing sich aber immer wieder leichte Treffer durch Tempogegenstöße ein. Zur Halbzeit wechselten die Team mit 8:15 aus Merle Sicht die Seiten.

In Halbzeit zwei änderte sich an diesem Verlauf nichts. Rheinbach erzielt durch individuelle Leistungen Zug um Zug die Tore und Merl setzte nichts Hinreichendes dagegen. Zwar blieb der Kampfgeist bei den Gastgebern bis zum Ende ungebrochen. Letztlich trennte man sich aber mit einem deutlichen 16:31 und gab die Punkte an die Nachbarstadt ab.