Mühevoller Sieg gegen Poppelsdorf im ersten Saisonspiel

Im ersten Saisonspiel für in ihrer Klasse ging es für die zweite Herrenmannschaft des SV Rot Weiß Merl am vergangenen Wochenende zum Popppelsdorfer HV nach Bonn. Merls zweite Mannschaft konnte sich in den vergangenen Monaten mit einigen Neuzugängen und ehemaligen A-Jugendliche personell verstärken und hatte mit diesem Team insofern einen „Premierenauftritt“.

In der ersten Hälfte der Begegnung, spürte man die Nervosität der neu formierten Mannschaft deutlich. So kam es durch technische Fehler und unnötige Abspielfehler immer wieder zu einfachen Ballverlusten im Angriff. Besser lief es dagegen in der Abwehr, wo sich die Mannschaft energisch verlorengegange Bälle immer wieder zurückeroberte. In die Pause ging es mit einer knappen 10:9 Führung für die Gäste aus Meckenheim.

In der zweiten Halbzeit verpasste die Merler Mannschaft es, sich frühzeitig deutlich abzusetzen. Viel zu oft wurde durch das Auslassen mehrerer hundertprozentiger Torchancen in Folge die Chance leichtfertig aus der Hand gegeben. Da dabei auch Tempogegenstöße, sowie 7m-Strafwürfe nicht verwandelt wurden, zitterte sich die Mannschaft am Ende zu einem 13:18 Sieg und belegt nach diesem Debüt in der 3. Kreisklasse den zweiten Tabellenplatz.