Merls Erstvertretung gegen Troisdorf 1 ohne Chance

Von Beginn an dominierten die Gäste aus Troisdorf am letzten Wochenende da Spiel gegen die Merler Herren 1. Selten erwischten die Meckenheimer einen so schlechten Start wie in diesem Spiel. Mit 0:4gerieten sie in Rückstand und erzielten ach rund 9 Minuten erst nach mehreren vergebenen Abschlüssen ihr erstes Tor.

Der HSV Troisdorf verstand es gut, durch ihre individuell straken Spieler ihre Angriffe erfolgreich abzuschließen, während Merl mehrfach am guten Troisdorfer Keeper scheiterte. Die Gäste hielten so die Merler Herren  kontinuierlich auf einem 2-3Toreabstand. In der Schlussphase der ersten Halbzeit verlor Merl dann vollends den Spielfaden und kassierte in kurzer Folge 4 Tore zum 8:15 Pausenstand.

Auch Halbzeit zwei zeigte keine wesentliche Änderung. zwar wurde nun durch Manndeckung auf Troisdorfer Seite der Spielmacher „herausgenommen“, die individuelle Flexibilität der Gäste sicherte ihnen jedoch weiterhin eine komfortable Führung.

Am Ende unterlag Merl deutlich mit 17:28 gegen den HSV Troisdorf und rutsche damit auf Tabellenplatz 8 in der Kreisligatabelle.