Merler Zweitvertretung verliert deutlich

Im Heimspiel gegen das Team des VfB Schleiden konnte Merl nur in der ersten Halbzeit einigeraßen mithalten. Am Ende unterlag Merl 2 mit 15 Toren Differenz gegen die Gäste aus der Eifel.

Mit vielen technischen Fehlern auf beiden Seiten starteten die Teams in diese Begegnung der 3. Kreisklasse. Viele Pässe verfehlten ihr Ziel und überhastete Tempogegenstöße wurden ohne Torerfolge auf beiden Seiten abgeschlossen.

Bis zur Halbzeit vermochten beide Teams in diesem Modus nur einen 8:10 Spielstand für die Truppe aus Schleiden herauszuspielen.

Die zweite Halbzeit dominierten dann nur noch die Gäste. In kurzer Zeit und jetzt mit deutlich schnellerem und sichererem Spiel baute Schleiden seinen Vorsprung auf 9:17 aus. Chancenlos gegen den Tabellenzweiten aus der Eifel mühten sich die Merler Reservisten und konnten in der gesamten weiteren Spielzeit noch 5 weitere Tore erzielen.

Mit einem 29:14 Erfolg traten die Gäste ihre Heimreise nach Schleiden an.