Merler Erste hält die Punkte in den eigenen Reihen

Mit der SG Ollheim/Straßfeld 2 kam der Tabellenletzte am vergangenen Wochenende in die Merler Wettkampfhalle. Merl, selbst nur 2 Plätze vor dem Gegner, musste diese Punkte einfahren, um sich von den Abstiegsrängen fern zu halten.

Nervös begann das Spiel auf beiden Seiten, gute Chancen wurden auf beiden Seiten vergeben. Nur langsam fingen sich die Teams und fanden besser ins Spiel. Gestützt auf einen gut aufgelegten Torwart spielte sich Merl mehrfach eine knappe Führung heraus, konnte sich aber nie wirklich entscheidend absetzen. Zur Halbzeit stand es 15:12 für die Gastgeber.

Diese Bild zeigte sich auch in Halbzeit zwei. Obwohl die Gäste zeitweise zwei Merler Spieler durch Manndeckung „herausnahmen“, hielten die Amselstädter einen Vorsprung. Aber selbst konnten sie auch eine doppelte Reduzierung der Gäste durch Zeitstrafen nicht nutzen, deutliche Zeichen zu setzen. Nach einem insgesamt schwachen Spiel trennten sich die Mannschaften am Ende mit 23:21 für die Gastgeber. damit steigt Merl 1 auf den 9 Tabellenplatz auf, ist damit aber noch nicht aus der Gefahrenzone der Abstiegsplätze hinreichend sicher entfernt.