Merler D-Jugend verliert im Lokalderby

Im ersten Spiel des neuen Jahres kam es für die Merler Junioren zum Lokalderby in Rheinbach. War man im Hinspiel noch sehr verunsichert, wollte man den Gastgebern diesmal doch deutlich mehr Gegenwehr entgegen bringen. Dies gelang in der ersten Halbzeit des Spiels auch ganz gut. Die Abwehr stand sehr gut und der Ball konnte schnell nach vorne getragen werden. Leider ließen jedoch auch die Rheinbacher nicht viele Chancen zu. So stand es zur Halbzeit 6:3 Tore für die Gastgeber.

In der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild im gebundenen Spiel nicht wesentlich. Den Glasstädtern gelang es jedoch ein ums andere Mal, dem Merler-Angriff den Ball abzunehmen und sich durch sicher vorgetragene Tempogegenstöße zu belohnen. Auch wenn das Endergebnis mit 16:7 Toren deutlich ausfiel, ist sehr positiv zu bewerten, dass sich die Merler-Kids nie hängen ließen und sich auf die kommenden Herausforderungen freuen.