Merler D-Jugend gewinnt verdient 12:4 in Zülpich

Nach vierwöchiger Pause aufgrund der Herbstferien fand am vergangenen Sonntag das dritte Auswärtsspiel der Merler Handball-Kids statt. Diesmal ging es nach Zülpich.

Die gute Stimmung der Anreise wurde auf das Spielfeld mitgenommen. Mit viel Spaß und Freude ließ man dem Gastgeber kaum Raum zur Entfaltung. Gleichzeitig wurden die eigenen Angriffe deutlich zielstrebiger als in den vorherigen Spielen vorgetragen.

Nach 8 : 3 Toren zur Halbzeit stand am Ende ein leistungsgerechtes 12 : 4 auf der Anzeigetafel. Berücksichtigt man, dass die meisten Spielerinnen und Spieler erst kurz vor der Saison mit dem Handball begonnen haben, ist die mannschaftliche der jungen Truppe besonders auf und abseits des Spielfeldes herauszustellen.

Mit nunmehr 5 – 1 Punkten freuen sich die Merler Handball-Kids auf ihr erstes Heimspiel.

Es spielten: Nina Dörrich, Julian Dziondziak, Fabian Eckstein, Mia Fischer, Luka Fritsch, Sidi Fyaz, Amelie Häring, Nadine Höthker, Felicity Luby, Justin Rings, Marcel Schlichting, Svenja Schneider, Anna Schnurpfeil und Paul Schnurpfeil