D-Jugend verliert unglücklich in Feytal

Nach zwei Niederlagen gegen die beiden Titelaspiranten ging es für die Merler D-Junioren am vergangenen Sonntag zum TSV Feytal.

Schnell konnte durch konzentriertes Spiel eine Führung herausgespielt werden. Doch bereits nach 15 Minuten kam ein Bruch in das Merler Spiel. Die Bälle wurden häufig nur noch im Stand angenommen und die Gastgeber bekamen immer wieder die Chance, den Merler Angriff „festzumachen“, damit keine Gefahr für das eigene Tor aufkommen konnte. So ging es mit 7 : 7 Toren in die Halbzeit.

Leider änderte sich das Bild in der zweiten Halbzeit nicht. So sehr sich die Meckenheimer Junioren auch anstrengten, es gelang nur noch ein zählbarer Treffer in der zweiten Halbzeit. Am Ende stand es 11:8 für die Gastgeber.

Merls Trainerteam bewertete die Aussichten dennoch positiv: „Wenn die Kids in nächsten Spiel wieder wie gewohnt mit Tempo und Lauffreude ans Werk gehen und auch wieder etwas konzentrierter sind, wird diese Niederlage schnell vergessen sein.

Mit aktuell 5 :7 Punkten steht der SV Rot-Weiß Merl weiterhin auf einem sehr guten 4. Platz in der Tabelle.