D-Jugend holt einen Punkt in Schleiden

Mit gemischten Gefühlen ging es am letzten Wochenende für die D-Jugend des SV Rot-Weiß Merl auf die lange Fahrt nach Schleiden in die Eifel.  Aufgrund des langen Wochenendes und verschiedener Termine standen einige Spielerinnen und Spieler nicht zur Verfügung. Hinzu kamen die verletzungsbedingten Ausfälle von Sidi Fyaz und Jonas Wibel. So standen trotz des großen Kaders schließlich doch „nur“ 12 Merler Kids in der Halle des VfB Schleiden, der seine ersten drei Spiele bereits gewinnen konnte.

Schnell wurde jedoch klar, dass sich die beiden Mannschaften auf Augenhöhe trafen. Dank der guten Deckung der Merler und der tollen Leistungen der Ersatztorhüter Marcel Schlichting und Justin Rings konnte Schleiden im gesamten Spiel lediglich drei Tore erzielen. Da sich die Merler jedoch wieder und wieder in der gegnerischen Deckung festliefen, fielen auch auf dieser Seite lediglich drei Tore.

Trotz einem für den Handball ungewöhnlichen 3:3 Endstand zeiggten die Teams ein leistungsgerechtes und  stets spannendes Spiel, das auch die mitgereisten Eltern mitriss. Voller Vorfreude warten die Merler Kids auf ihr nächstes Spiel, das am 30.10.2016 in Zülpich stattfinden wird.

Es spielten: Finn Bögelmann, Laura Ebner, Fabian Eckstein, Mia Fischer, Luka Fritsch, Amelie Häring, Nadine Höthker, Felicity Luby, Justin Rings, Marcel Schlichting, Anna Schnurpfeil und Paul Schnurpfeil