D-Jugend gewinnt deutlich gegen die HSG Siebengebirge 3

Im ersten Spiel der D-Jugend in eigener Halle begrüßten die Merler Spieler am letzten Wochenende die Mannschaft der HSG Siebengebirge 3.

Von Anfang an zeigten die Hausherren, dass sich in diesem Spiel das im Training gelernte konzentrierte Spiel bewähren wird. Durch gutes Stehen im Raum wurde den Gästen aus dem Siebengebirge kein Raum zur Entfaltung eines eigenen Spiels gelassen. Mit einem sicheren 13:3 Vorsprung wechselten die Teams zur Halbzeit sie Seiten.

Auch in Halbzeit zwei spielten die Merler ihre Angriffe schnell nach vorne und durch sichere Abschlüsse ließ man keine Zweifel, die Punkte in eigener Halle zu halten. Phasenweise kam auch das Gästeteam besser ins Spiel und markierte eigene Treffer. Dennoch mussten sich die Gäste der HSG am Ende mit einer deutlichen 21:9 Niederlage gegen die D-Junioren des  SV Rot-Weiß Merl verabschieden.