Chancenlos gegen übermächtige Euskirchener – Handball Herren 2

Die neu gegründete HSG Euskirchen 5 traf an vergangenen Sonntag in Meckenheim auf die Reserve des SV Rot-Weiß Merl. Mit eindrucksvoll vollbesetzter Bank kamen die Euskirchener von Anfang an gut ins Spiel, während auf Merler Seite viele technische Fehler, mangelnde Abstimmungen und überhastete Abschlüsse keinen zählbaren Erfolg brachten.

Euskirchen dominierte die Partie durchgehend und konnte verdient mit einem 3:15 aus Merler Sicht in die Halbzeitpause gehen.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich kein anderes Bild. Merl rannte zwar geben die stabil stehende Euskirchener Abwehr jetzt etwas besser formiert an, aber viele Abschlüsse verfehlten ihr Ziel, erfolgten schlecht vorbereitet oder scheiterten am guten Torwart der Euskirchener.

Nur noch 6 weitere Tore konnte Merl in Halbzeit 2 erzielen. Die erfahrenen Gäste am Ende dann bei 29 eigenen Toren den Heimweg antreten.