C-Juniorinnen weiter auf der Erfolgsspur

Die Merler C-Juniorinnen trafen am letzten Sonntag auf die Mädchen des TSV Feytal aus der Eifel. das Ziel war klar, man wollte sich oben in der Tabelle festsetzen.

So begannen die Mädchen aus Meckenheim mit flüssigem Spiel und schönen Toren, Zur Hälfte der ersten Halbzeit war ein klarer 12:6 Vorsprung herausgespielt. Dabei war aber bereits erkennbar, das da Spiel der Gäste aus der Eifel im wesentlichen über zwei strake Rückraumspielerinnen aufgezogen wurde, die schöne Doppelpässe spielten und recht einfach durch die Merler Abwehr drängten. Nicht in den Griff bekamen die Merlerinnen dabei eine der beiden, die als Linkshänderin recht ungewohnt spielte und daraus Vorteile zog. So konnte Feytal mit einer Zwischenoffensive dieser Beiden den Halbzeitstand von 13:11 Toren recht knapp gestalten.

Die zweite Halbzeit machte das Spiel dann spannend, War anfangs ein gut verwalteter 4 Tore Vorsprung zugunsten der Gastgeberinnen gegeben, kam Feytal doch noch auf zwei Treffer heran. Einige unkonzentrierte Abschlüsse ohne zählbare Ergebnisse ließen dann den Ausgang recht offen werden. Unter Anfeuerung der Zuschauer kämpfte beide Teams in der Schlussphase um jeden Ball. Merl konnte dann am Ende die Oberhand behalten und mit einem 26:24 Ergebnis den zweiten Tabellenplatz untermauern.