A-Jugend gibt sich gegen die HSG Ollheim/Straßfeld knapp geschlagen

Im Heimspiel trafen am vergangenen Wochenende die A-Jugendmannschaften des SV Rot-Weiß Merl in eigener Halle auf die A-Jugend der SG Ollheim/Straßfeld.

Diese Begegnungen sind bekannt für spannende und enge Situationen und so begann das Spiel auch ausgeglichen, aber mit schnellen Angriffen. Beide Abwehrreihreihen standen kompakt und ließen nur wenig Raum für die Angreifen. Rund 20 Minuten lag kein Team nennenswert im Vorsprung und erst in der Schlussphase der ersten Halbzeit konnte die Gäste einen knappen 12:15 Vorsprung herausspielen.

Auch Halbzeit zwei blieb spannend. In der durchgängig fairen Partie hielt die Spieler der SG Ollheim /Straßfeld die Gastgeber immer maximal zwei bis drei Tore auf Abstand. In der Schlussphase legte Merl noch zu und stand stets knapp vor dem Ausgleich. In der insgesamt torreichen Partie behielt am Ende sie SG aus Ollheim aber knapp die Nase vorne. Merl musste sich mit knappen 32:33 Toren geschlagen geben.