4 Punkte in einer Woche

In einem Nachholspiel gastierte am vorletzten Donnerstag die D-Junioren des TV Bad Münstereifel in der Meckenheimer Wettkampfhalle.

Schon in den ersten Spielminuten zeichnete sich ab, dass der Merler Nachwuchs das Feld als Sieger verlassen würde. Die Meckenheimer spielten temporeichen Handball, der sich auch im Pausenstand von 16:3 widerspiegelte. In der zweiten Hälfte hielten die Merler das Tempo weiter hoch und ließen die Gegner nicht zur Geltung kommen, so dass es am Ende ein deutliches Endergebnis von 33:4 für die Gastgeber gab.

Bereits 3 Tage später konnte die D-Jugend des RW Merl auch ihr Wochenendspiel gegen die HSG Euskirchen erfolgreich gestalten und weitere zwei Punkte nach Meckenheim entführen. Nach einer ausgeglichen Anfangsviertelstunde setzten sich die Amselstädter bis zur Halbzeit auf 9:5 ab. In der zweiten Halbzeit dominierte Merl und baute die Führung kontinuierlich aus. Die Begegnung endete mit einem klaren 27:10.

Mit der maximale Ausbeute von 8:0 Punkten in 4 Spielen stehen die Amselstädter nun in ihrer Tabelle auf Platz zwei hinter dem TV Rheinbach, der bei gleichen Punkten die bessere Tordifferenz aufweist.