Vorrunde der AOK Mini WM in Merl

Jeweils acht Mannschaften ermitteln in zwei Vierergruppen beim FC Hürth (23. Juni) sowie beim SV Lövenich/Widdersdorf, beim SV Rot-Weiß Merl und dem TuS Chlodwig Zülpich (jeweils 30. Juni) die Teilnehmer der Finalrunde. Weiter kommen jeweils die beiden besten Teams jeder Gruppe. Der große Finaltag steigt dann mit den besten 16 Teams der Vorrunde auf der ­Anlage der Spielvereinigung Wesseling-Urfeld am 7. Juli.

„Cool, dann bin ich James Rodriguez!“ „Und ich bin Juan Cuadrado!“ Die Stars vom FC Bayern München und Juventus Turin sind natürlich auch den E-Jugendlichen von Rot-Weiß Merl bekannt! Dank der „AOK Mini-WM 2018“ dürfen sich die kleinen Kicker schon einmal wie die großen Stars des Weltfußballs fühlen. Der große Vorteil für die beiden Merler Trainer: Ihre „Stars“ kommen ganz ohne Allüren aus! Ganz im Gegenteil! Die Freude über die knallgelben Trikots in den Farben der kolumbianischen Nationalmannschaft war groß, und das Selbstvertrauen natürlich ebenfalls. Kein Wunder, dürfen sich die „Kolumbianer“ doch auf ein echtes Heimspiel im Rahmen der AOK Mini-WM 2018 freuen.

Wenn am 30. Juni an der Gerhard-Boeden-Straße ab 11 Uhr die Vorrunde der Mini-WM-Gruppen G und H ausgespielt wird, wollen die Merler ihren Heimvorteil nutzen und in die Finalrunde einziehen, die eine Woche später bei der Spielvereinigung Wesseling-Urfeld stattfindet. Das ist auch das Ziel der doppelten Ludwigs! Die Zwillinge Philipp und Andre werden versuchen, das Star-­Ensemble um James Rodriguez und Juan Cuadrado zu einer Einheit zu formen. Und wer weiß, dann kann Kolumbien bei der „AOK Mini-WM“ vielleicht sogar um den Weltmeister-Titel mitspielen! Doch bei allem Ehrgeiz steht auch für die Rot-Weißen fest: Der Spaß am Fußball und an diesem besonderen Event steht am 30. Juni auch in Merl im Mittelpunkt.

Link zum Online-Spielplan

https://www.rheinische-anzeigenblaetter.de/sonderthemen/aokminiwm2018/heimspiel-fuer-rw-merl-merl-ist-kolumbien–und-die-kleinen-kicker-kennen-die-grossen—–30582980