Gute Ergebnisse bei Hallenturnieren

Bambini
Die Bambini des SV Rot-Weiß Merl waren beim Wasserlandcup des SC Fortuna Bonn aktiv und erreichten den 5. Platz. Die jungen Kicker waren mit Spaß dabei und freuten sich über eine Urkunde und Süßigkeiten. Gut betreut wurden sie vom Trainerteam Waldemar Hense, Stephan Raaf, Michael Sämmer und Heiko Dietz.

Viel Spaß hatten die Bambini beim Hallenturnier des SC Fortuna Bonn

C-Juniorinnen
Beim Hallencup des SV Kaster belegten die C-Juniorinnen einen guten 5. Platz. Im Duell der Gruppendritten konnten sich die Mädels im Neunmeterschießen gegen Rheinsüd Köln mit 4:3 durchsetzen. Turniersieger war der 1. FC Köln vor dem SC 13 Bad Neuenahr und Borussia Mönchengladbach. Vor den Merlerinnen lagen in der Abschlusstabelle noch die Mädels vom gastgebenden SV Kaster.

Frank Ellinghaus steht die Mädels auf das Turnier ein

D-Juniorinnen
Einen sehr ordentlichen dritten Platz erreichten unsere jüngsten Fußballerinnen beim U-12 Hallenturnier des FC Flerzheim. In einem Feld mit sechs Mannschaften nach dem Modus „Jeder-gegen-Jeden“ standen am Ende ein Sieg gegen die Gastgeberinnen und zwei Unentschieden gegen Buschhoven und Hertha Bonn zu Buche. Nur die Turnierfavoriten Bergheim und Friesheim waren an dem Tag eine Nummer zu groß für die Amselstädterinnen. Der dritte Platz ist – wieder Mal – vor allem ein Ausdruck toller Abwehrleistungen und wurde zu Recht gefeiert.

Die D-Juniorinnen mit dem Trainerteam Ella Petzold, Caro Felling und Sascha Petzold

C I-Junioren
Beim Mitternachtsturnier für C-Junioren im Rahmen des Lauricup von Rot-Weiß Lessenich erreichten die Merler Jungs in ihrer Gruppe den dritten Platz. Damit wurde zwar die Finalrunde verpasst, aber dennoch boten die Amselstädter eine gute Leistung, wenn man bedenkt, dass sie schon ein anstrengendes Testspiel in den Knochen hatten.

Die C I-Junioren waren am Abend etwas müde

A-Juniorinnen
Die A-Mädchen des SV Rot-Weiß Merl haben den vierten Platz beim FVM Futsal Masters belegt. Im Spiel um Platz drei mussten sie sich erst im Siebenmeterschießen gegen Widdig-Hersel geschlagen geben. In ihrer Vorrundengruppe wurden sie Zweiter hinter TuS Jahn-Hilfarth nach Siegen gegen SF Ippendorf, TV Eilendorf und die SG Troisdorf/Adler Meindorf und einer Niederlage gegen den Gruppenersten. Turniersieger wurden die Mädels des TSV Wolsdorf, die in der Landesliga spielen, gegen Jahn Hilfarth.

Helmut Rath und Frank Ellinghaus mit den Merler A-Juniorinnen

D II-Junioren
Die D II-Junioren gewinnen den Wintercup des VFL Lengsdorf dank einer hervorragenden Mannschaftsleistung. Im Finale wurde der starke Gegner aus Oedekoven im 9-Meter-Schießen mit 3:1 bezwungen. In den vorherigen Spielen hat die Mannschaft keinen einzigen Gegentreffer hinnehmen müssen. Die Jungs können stolz auf ihre Leistung sein.