Perfektes Wochenende für den Merler Juniorinnen-Fußball

Vier Siege in vier Spielen konnten die Merler Juniorinnen-Teams am letzten Wochenende vor der Ferienpause feiern. Den Anfang machten die C-Juniorinnen, die sich mit einem 2:0 beim SSV Walberberg für die Mittelrheinliga qualifizieren konnten. Eine tolle Leistung des unter Trainer Frank Ellinghaus komplett neu formierten Teams, das nun nach den Herbstferien in der höchsten Spielklasse auf Verbandsebene antreten darf. Herzlichen Glückwunsch!

Nachdem wenig später die D-Mädchen mit einem 8:0 bei Hertha Buschhoven ihre Tabellenführung in der Kreisliga festigten, zogen die B II – Juniorinnen nach, die mit einem 3:2 bei TuS Roisdorf ihren ersten Dreier in der Bezirksliga einfuhren. In einer hart umkämpften Partie fiel die Entscheidung erst in der Nachspielzeit. Erst schossen die Gastgeberinnen in der 81. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoß den Ausgleich zum 2:2. Im Gegenzug erzielten die Merler Mädels nach einer Ecke den Siegtreffer. Erst nach insgesamt 7 (!) Minuten Nachspielzeit hatte der Schiri ein Einsehen und beendete diesen Krimi.

Den Schlusspunkt setzten die B I – Mädchen, die am Sonntagmorgen mit einem ungefährdeten 5:0 gegen die Sportfreunde Hörn ihren Führungsanspruch in der Mittelrheinliga untermauerten.

Ein großartiges Wochenende für alle Merler Fußballmädels. Weiter so!

von Sascha Petzold