F I-Junioren – „‚Endlich Meister“

SC Villip – SV Rot-Weiß Merl I  0:19

Lange hat es gedauert bis das Nachholspiel gegen den SC Villip ausgetragen werden konnte. Ein Punkt fehlte den Jungs der F I-Manschaft noch zur Meisterschaft, am Ende wurde es ein 19:0 für die Merler!

Mit sage und schreibe 120-8 Toren beendet das Team nun die Saison und stellte auch an diesem Tag wieder einmal beeindruckend dar wie stark bereits jetzt schon ihr taktisches Verständnis ist und wie sehr sie als Einheit auf dem Platz zusammen gewachsen sind.

Wirklich tapfer kämpfende Villiper hatten gegen den unermüdlichen Drang zum Tor, den Siegeswillen in diesem Spiel keine Chance. Raunen auch bei den Eltern und Angehörigen, das Spiel hat alles geboten wie die Partien zuvor auch. Keine Alleingänge, sauberes Passspiel, immer erst der Blick „Wo ist der freie Mitspieler“ , viele Weitschusstore und als i-Tupfer oben drauf noch ein Bananeneckball direkt ins Tor.

„Da stehen Freunde fürs Leben auf dem Platz“ war ein Satz vom Trainer Marcel de Riso. Sehr zufriedene und glückliche Gesichter bei den Trainern Dashnor Mata und Markus Bergmann. So gut wie kein Training ist in den vergangenen vielen Monaten ausgefallen, immer wieder wurden die Trainingseinheiten zeitlich überzogen. Die Leidenschaft war bei den Trainern ebenso wie den Spielern unübersehbar. Ein Luxus für die Kinder ein so grosses Trainerteam zu haben und zurück gezahlt haben Sie Ihren Dank dafür nun mit diesem Erfolg.

Zum Abschluss gab es von den Eltern und Trainerteam das Meister T-Shirt übergeben, welches von vielen Kindern auch stolz am nächsten Tag zur Schule getragen wurde.

Macht weiter so! Ganz grosses Kino – Trainer und Kinder – Ihr seid Spitze!

Bericht: Heiko Beyer

Fotos: Petra Bergmann