E I-Junioren – Souveräner Heimsieg

SV Rot-Weiß Merl I – SV Wormersdorf 5:0 (2:0)

Über die gesamte Partie hinweg hatten die Merler die Gäste aus Wormersdorf im Griff und konnten so einen verdienten Heimsieg einfahren.

Wie schon in der letzten Partie, war unsere rot-weiße E I wieder von Beginn an hellwach. So konnte sich unser Amselstädter Team eine Vielzahl an Chancen erarbeiten. Es dauerte dennoch lange und bedurfte eines bisschen Glücks, bis dann der Führungstreffer erzielt werden konnte. Das 2:0 war jedoch sehr schön heraus gespielt. Einziges Manko in der ersten Hälfte war die mangelnde Chancenverwertung der Gastgeber, die bei einem Lattentreffer Pech hatten.

In der zweiten Hälfte konnten sich die Gäste aus Wormersdorf ein paar Chancen erspielen. Insgesamt war es aber weiterhin ein Spiel auf ein Tor – das der Gäste. Nach einem Eckstoß gelang unseren Jungs dann das 3:0 per Kopfball. Dann konnte ein Freistoß direkt verwandelt werden, bevor das Endergebnis hergestellt wurde.

Es hätten noch weitere Treffer für die Merler fallen können, wenn unsere Merler in der ein oder anderen Situation statt einen weiteren Pass zu spielen, direkt den Torabschluss gesucht hätten.

Heute haben alle Spieler unserer Merler E I eine klasse Leistung gezeigt. In der letzten Hinrundenpartie geht es am kommenden Wochenende zum SC Villip.

(Bericht und Fotos: Carsten Schäfer)