E I-Junioren – Auch im Regen erfolgreich

SV Rot-Weiß Merl I – SV SW Merzbach  4:0 (1:0)

Bei strömendem Regen konnten die Merler ihren Aufwärtstrend aufgrund einer starken zweiten Hälfte fortsetzen und ihr Heimspiel gegen Merzbach gewinnen.

Alle Spieler waren aufgrund des starken Regens bereits nach dem Aufwärmen klitschnass, versuchten jedoch ihren Fans trotzdem ein unterhaltsames Spiel zu zeigen.

Die Gäste aus Merzbach erwiesen sich abermals als der erwartet unangenehme Gegner für unsere Amselstädter. Mehrfach versuchten die Merzbacher den Merler Keeper mit Fernschüssen in Verlegenheit zu bringen. Wie bereits in der letzten Partie war der Schlussmann der sichere Rückhalt und konnte auch heute wieder einen Gegentreffer vermeiden.

Wieder hatte das Merler Team Probleme in das Spiel zu finden. Die Passgenauigkeit fehlte anfangs und auch ein Torabschluss vermochte nicht zu gelingen. Mitte der ersten Hälfte konnten sich die Merler erstmals mit einem Torschuss gefährlich in Szene setzen. Mit der ersten gelungenen Passkombination erzielten die Rot-Weißen später den Führungstreffer.

In der Halbzeitpause hatte das Trainer-Trio anscheinend die richtigen Worte gefunden, denn die Merler kamen wie ausgewechselt aus der Kabine. Schnell konnte der zweite Treffer erzielt werden. Das Spiel fand, bis auf wenige Entlastungsangriffe der Gäste, im Wesentlichen nur in Richtung Merzbacher Tor statt. Zwei weitere Chancen konnten unsere Jungs in Tore umsetzen.

Mit dem 4:0-Sieg weist die Merler E I nun in der Meisterschaftstabelle ein positives Torverhältnis auf. Am kommenden Samstag gilt es das Torverhältnis weiter auszubauen – durch einen Derbysieg beim VFL Rheinbach.

(Bericht: Carsten Schäfer; Fotos: Carsten Schäfer und Alexander Hecht)

Fotogalerie