B I-Juniorinnen 19.9.2020 – Unglückliche Niederlage

SV Rot-Weiß Merl – Alemannia Aachen 1:2

Die 1:2-Niederlage der B-Juniorinnen in der Regionalliga gegen Alemannia Aachen kann getrost als unglücklich bezeichnet werden. Die größeren Torchancen standen über die gesamte Spielzeit bei den Merlerinnen zu Buche. Von Beginn an ließen sie den Aachenerinnen kaum Raum zum Spielaufbau und gingen folgerichtig dann auch in der 11. Spielminute mit 1:0 durch ein Tor von Annika Kluth in Führung. Leider versäumten sie es, weitere Tore nachzulegen; Chancen gab es durchaus. Etwas überraschend gelang den Gästen in der 25. Spielminute der Ausgleichstreffer. Nachdem in der 35. Spielminute die Torhüterin der Merlerinnen außerhalb des Strafraums den Ball unglücklich an die Hand bekam, entschied der Schiedsrichter auf rote Karte und Platzverweis. Kurz nach der Halbzeitpause folgte der Führungstreffer für Alemannia Aachen zum 1:2. An diesem Spielstand änderte sich dann auch nichts mehr. Die Merlerinnen lieferten einen tollen Fight – und das über 50 Minuten in Unterzahl – der aber leider nicht belohnt wurde.