Zweite schlägt die SG Ollheim-Straßfeld 2

Mit der SG Ollheim-Straßfeld 2 begrüßten die Merler Herren 2 am letzten Wochenende eine aus vielen vorherigen Begegnungen gut bekannte Mannschaft. Von Beginn an spielten beide Teams auf Augenhöhe und erzielten regelmäßig im Wechsel ihre Treffer. Das Spiel wirkte insgesamt aber auf beiden Seiten fahrig und war durch viele technische Fehler geprägt. Merl spielte zwischenzeitlich zwar eine 3-Tore Führung heraus, konnte diese aber bis zur Pause nur knapp verteidigen (11:10 Halbzeitstand).
In Halbzeit zwei änderte sich am Spielverlauf nur wenig. Die SG punktete im Wesentlichen durch Einzelaktionen aus dem Rückraum, Merl spielte im Angriff zwar vor der gegnerischen Abwehrreihe viel parallel, konnte aber nur selten aus dem Rückraum abschließen. Von den Merler Außenpositionen wurden aber, bei insgesamt zu vielen vom Ollheimer Torwart parierten Wurfversuchen, einige sehenswerte Tore erzielt. Da die Merler Abwehr insgesamt stabil stand, ging Merl nach rund 50 Spielminuten mit 3 Toren in Führung, verlor danach aber leichtfertig Bälle. Die SG nutzte dies, um wieder bis auf einen Treffer Rückstand aufzuschließen. In der 58. Minute erzielte Merl mit einem Siebenmeter-Wurf letztlich den 22:20 Endstand und konnte so in der Tabelle wichtige Punkte zum Verlassen des letzten Tabellenplatzes verbuchen.