Unnötige Niederlage gegen Bonn rrh.

Mit einer unnötigen Niederlage von 10:11 ( 5:4 ) verlor die D-Jugend am letzten Sonntagmorgen Ihr viertes Saisonspiel.

Wie immer stand die Abwehr kompakt und ließ die Gäste nur zu wenige Torchancen kommen. Bälle , welche trotzdem den Weg zum Tor fanden, wurden wie auch in den letzten Spielen vom starken Merler Torwart entschärft. Die Rot Weißen konnten insofern mit 11 Gegentreffern nach 40 Spielminuten zufrieden sein.

Mit dem Angriff sah das aber etwas anders aus. Die Merler Mannschaft, vergab viele hochkarätige Torchancen, so dass am Ende nur 10 Tore auf der Habenseite standen. Mit dem Spiel konnten die Merler D-Jugendlichen trotzdem zufrieden sein, da sie sich mit schönem Handball viele gute Chancen erspielt hatten.