Merler Handballdamen weiter auf der Erfolgsspur

Beim ersten großen Handball-Heimspieltag in der Meckenheimer Wettkampfhalle traf am letzten Wochenende das Frauenteam des SV Rot-Weiß Merl auf die Damen der HSG Geislar-Oberkassel.

Zu Beginn spielten Merls Damen konzentriert ihr Spiel und hielten die HSG konsequent auf Abstand. Nach 14 Spielminuten führte Merl klar mit sechs Toren bei null Gegentreffern der Gäste. Erst in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit kam Geislar besser ins Spiel und konnte zum Halbzeitstand von 9:6 aufschließen.

In der zweiten Hälfte hielt die Konzentration der Gastgeberinnen weiter an. Immer wieder konnten sich die Merler Damen gehen eine kräftig zupackende Geislarer Abwehr durchsetzen und damit den Vorsprung wieder ausbauen. Merl hielt die Gäste im weiteren Verlauf konsequent auf Abstand und konnte so das Spiel mit einem 16:11Heimsieg erfolgreich zu Ende bringen.

Punktgleich mit dem Tabellenführer und mit nur einem Tor Rückstand auf diesen belegt Merl den zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga im Handballkreis Bonn/Euskirchen/Sieg.