Merler Damen geben die Punkte nach Niederpleis

Ein bekannt starker Gegner aus Niederpleis besuchte am letzten Sonntag die Merler Handballdamen.  Davon unbeeindruckt spielten die Merlerinnen in Halbzeit Eins ein ansehnliches Spiel. Trotz vielfacher Fehlwürfe hielten sie die Gegnerinnen in Schach und erspielten zwischenzeitlich eine 3-Tore-Führung. Die schlechte Wurfausbeute ließ aber einen deutlicheren Vorsprung nicht zu und immer wieder hielt Niederpleis mit einem ansehnlichen Spiel im Angriff dagegen. nach einen zwischenzeitlichen Unentschieden stand es zur Pause 17:15 für die Gastgeberinnen.

Nach dem Seitenwechsel lief dann das Merler Spiel nicht mehr geordnet. Technische Fehler häuften sich, Pässe erreichten nicht den Empfänger und eine Unordnung in der Abwehr erlaubte Niederpleis ein regelrechtes Durchstarten. Die Rot-Weißen liefen jetzt den Gegnerinnen nur noch hinterher und kassierten Tor um Tor. Bis zum Ende des Spiels fand die Handballerinnen aus Meckenheim ihren Spielfluss nicht mehr und mussten sich am Ende deutlich mit 22:28 Toren geschlagen geben.