Merler C-Juniorinnen kämpferisch

Mit wachsender Spielpraxis formiert sich aus dem sehr jungen C-Jugend-Mädchenteam, der Rot-Weißen, das gegen die Gegnerinnen in der Liga mit einer kämpferische Mannschaftseinstellung Paroli bieten kann. In der letzten Woche  spielte diese Mannschaft im Nachholspiel gegen den Poppelsdorfer HV und unterlagen mit 13:20Toren. Nur wenige Tag später traten sie am Wochenende gegen den Lokalrivalen TV Rheinbach an.

In der ersten Viertelstunde hielten die Merler Mädchen gegen die eingespielten Rheinbacher gut mit, bis zu einem 5:5 Unentschieden nach 15 Minuten war das Spiel offen. Rheinbach zog dann jedoch an und legte zur Halbzeit auf 9:14 vor.

In Halbzeit zwei zeigte sich, dass der Kampfgeist alleine nicht reicht. Rheinbach dominierte das Spiel und ließ Merl nur noch selten zum Abschluss kommen. Hier zeigte sich, dass die körperliche und spielerische Überlegenheit der Gäste nicht zu überwinden war. Mit einem 13:20 endete die Partie. Dennoch ist im Merler Team seit dem Saisonbeginn eine deutliche individuelle und spielerische Entwicklung zu sehen.