Leistungsgerechte Punkteteilung mit dem TSV Feytal

Merls Erstvertretung reiste am letzten Wochenende zum Auswärtsspiel zum TSV Feytal nach Mechernich in der Eifel.  Die Teams spielten in der ersten Viertelstunde auf beiden Seiten ihr Spiel mit jeweils erfolgreichen Abschlüssen. Keines der Teams konnte sich absetzen. Nach einem 6:6 nach 16 Minuten und einer Team-Auszeit, die die Gäste aus Merl beantragt hatten, gelang Merl bis zum Seitenwechsel letztlich die bessere Quote. Mit einem 2 Tore-Abstand wurden nach einer halben Stunde die Seiten gewechselt.

Die leistungsmäßig durchaus vergleichbaren Teams ließen in Halbzeit zwei wieder wechselseitig jeweils Treffer zu, so dass nach rund 50 Minuten zu Beginn der Schlussphase die Begegnung noch vollkommen offen war. Merl erzielt bis zur 57. Minute beherzt weitere Treffer und setzte sich – vermeintlich vorentscheidend – auf 24:21 ab. Feytal setzte aber in einer hitzigen Schlusssequenz mit einem verwandelten Siebenmeterwurf nach und glich 4 Sekunden vor dem Abpfiff noch zum 24:24 Endstand aus. Im Ergebnis stellt diese Punkteteilung ein leistungsrechtes Ergebnis dar.