Herren 2 legen starke erste Halbzeit aufs Parkett

Gleich zu Beginn zeigte Merls Herren 2 gegen den Kaller SC, wo an diesem Spieltag die Punkte blieben sollen. Zwar hielten sich die Gäste die ersten 10 Minuten auf Augenhöhe mit Merl, dann aber legte Merl bis zum Pausenpfiff einen regelrechten Torreigen auf. Die Abwehr stand stabil und ließ kaum Bälle auf das eigene Tor zu. Im Angriff gelang dagegen war eine gute Trefferquote der Garant für den zur Halbzeit erreichten Stand von 18:8 Toren.

Sichtlich verschlafen hat Merl in Angriff wie in der Abwehr dann aber den Beginn der zweiten Halbzeit. Kall startete besser eingestellt und sichtlich dynamischer. Innerhalb von 15 Minuten reduzierten die Gäste den eigenen Rückstand auf nur noch 3 Treffer. Erst in der letzten Viertelstunde fand Merl wieder den Takt zurück und konnte den Vorsprung stabilisieren Mit einem letztlich verdienten 31:27 Erfolg verbuchte Merl wichtige Punkte, um sich vom Tabellenende weiter nach oben abzusetzen.