Handballsaison 2019/2020 hat begonnen, neue Spielgemeinschaft im Mädchen- und Damenbereich

Am letzten Wochenende startete die neue Handballsaison. Der SV Rot-Weiß Merl startet mit 6 Teams im in diese Spielzeit.  In der Altersklasse der E-, D- Jugend (Jahrgänge 2009/2010 bzw. 2007/2008) spielen Jungen und Mädchen gemeinsam im Team und zeigen ihre Trainingsergebnisse in ihren Ligabegegnungen der jeweiligen Kreisklassen im Handballkreis Bonn/Euskirchen/Sieg. Im Bereich der C-Junioren (Jahrgänge 2005/2006) ist Merl in der Kreisliga, der höchsten Spielklasse im Handballkreis mit einem Jungenteam vertreten. Die Jungs der Jahrgänge 2003/2004 spielen in der B-Jugend-Kreisklasse.

Nachdem Merls Handballherren in der letzten Spielzeit mit guten Ergebnissen abgeschlossen haben, spielen sie in der neuen Saison in folgenden Ligen. Die Zweitvertretung tritt erstmals in der 1. Kreisklasse an (vorherige Saison 2. Kreisklasse). Merls Erstvertretung hat nach einem Endspurt zum Abschluss der letzten Saison sich den 7. Tabellenplatz und damit den Klassenerhalt sicher können. Sie spielen wieder in der höchsten Spielklasse des Handballkreises (Kreisliga).

Im weiblichen Bereich gilt im Jahr 2019 eine veränderte Konstellation. Der SV Rot-Weiß Merl und der TV Rheinbach haben im weiblichen Handballbetrieb ihre Kompetenzen gebündelt und die „weibliche Spielgemeinschaft (wSG) Voreifel“ gegründet. In dieser Konstellation tritt nun eine weibliche B-Jugend und eine weibliche A-Jugend im jeweils kreisübergreifenden Spielbetrieb (sog. Landesliga) an. Im Seniorenbereich ist die wSG Voreifel mit 2 Damenteams in der Kreisliga vertreten.

Insbesondere in den Jugendklassen sind weitere Spielerinnen und Spieler gerne willkommen. Bei Interesse einfach per Mail melden bei sebastian.schmitz@rot-weiss-merl.de und bei einer der Trainingszeiten unverbindlich vorbeikommen.