Gelungener Saisonstart für Merler B-Junioren

Am ersten Spieltag der neuen Handballsaison begrüßten die Merler B-Junioren den TuS Chlodwig Zülpich. In der Anfangsphase zeigte sich, dass die Merler sich noch nicht richtig eingespielt hatten. In den ersten Spielminuten dominierten die Gäste; bei Merl lief in dieser Phase nichts zusammen. In einer erster Team-Auszeit nach nur 5 Spielminuten ordnete Merls Trainer Dirk Müller seine Jungs und appellierte an sie, sich endlich ernsthaft auf das Spiel zu konzentrieren.

Die Wirkung trat verzögert, dann aber sehr wirkungsvoll ein. In der 18 Spielminute erzielten die Hausherren erstmals den Ausgleich und legten danach 3 Treffer vor. Zur Halbzeit schmolz der Vorsprung zwar wieder auf 17:16, aber Merls B-Jugend hielt schon in dieser Phase den Spielfaden gut in der Hand.

In Halbzeit zwei verfestigte sich die Merler Dominanz weiter. In der Abwehr beweglich und mit schnellem Spiel nach vorne kauften sie den Gästen immer wieder den Schneid ab. Zwischen den Merler Pfosten stand ein sicherer Torhüter, der immer wieder Wurfversuche der Junioren aus Zülpich entschärfte. Kontinuierlich baute Merl so den eigenen Vorsprung aus und buchte die ersten zwei Punkte sicher und ungefährdet mit einem 31:23 Endstand auf der Habenseite.