E-Jugend unterliegt der HSG Rheinbach / Wormersdorf knapp

Nach der hohen Niederlage im ersten Saisonspiel (10:34 gegen die HSG Geislar / Oberkassel) hatte die Merler E-Jugend sich vorgenommen, im nächsten Spiel ihr wahres Leistungsvermögen zu zeigen. Am vergangenen Wochenende kam es nun in einem Heimspiel zum Aufeinandertreffen zwischen dem SV Rot-Weiß Merl und der HSG Rheinbach Wormersdorf.

Die für die Mannschaft neue Spielform “2 x 3 gegen 3” stellte die Mannschaft zu Beginn des Spiels erneut vor Herausforderungen. Nach einer schnellen Merler 1:0 Führung konnten die Nachbarn aus Rheinbach schnell mit 1:4 Toren in Führung gehen.  Doch die Mannschaft zeigte nun, dass sie die Anweisungen aus dem Training und der Besprechung vor dem Spiel umsetzen wollte. Das Spiel wurde mehr in die Breite gezogen, wodurch sich immer wieder Räume ergaben, die insbesondere Luca Hiller im Angriff für sehenswerte Tore nutzen konnte. Es entwickelte sich ein offenes Spiel, in dem die Merler den Rückstand sogar zwischenzeitig Aufholen konnten (7:7). Es ergab sich jedoch nie die Chance selbst in Führung zu gehen. Am Ende der ersten Halbzeit zeigte sich nun, dass das Anrennen gegen den Rückstand viel Kraft gekostet hatte. Die Rheinbacher konnten sich zum Halbzeitpfiff erneut um 3 Tore auf 11:14 absetzen.

Die Merler Trainer motivierten ihre Mannschaft in der Halbzeit offensichtlich erfolgreich, noch einmal alles zu mobilisieren. Es entwickelte sich ein Spiel, in dem sich vor allem die Abwehrreihen und Torhüter auszeichnen konnten. Zwar verkürzten die Merler den Rückstand nochmals, doch Rheinbach setzte sich im Weiteren spielentscheidend auf vier Tore ab. Der letzte Treffer der Gastgeber diente nur  zur Ergebniskorrektur und markierte den 15:18 Endstand.

“Wenn die Mannschaft im Training weiter mitzieht und Anweisungen und Tipps annimmt, werden die ersten Erfolgserlebnisse in der Kreisliga nicht lange auf sich warten lassen” resümierten die Trainer Jonas Mecke und Sebastian Schmitz nach dem Spiel.

Die Merler E-Jugend sucht  noch weitere Spielerinnen und Spieler. 9 und 10 jährige Jungen und Mädchen, die Spaß am Spiel mit dem Ball haben, können sich gerne unter: sebastian.schmitz@rot-weiss-merl.de. melden oder einfach unverbindlich zum Trainingstermin kommen (Freitags 17:00 bis 18:30 Uhr in der Wettkampfhalle im Meckenheimer Schulcampus).