C-Juniorinnen verlieren erneut gegen Erftstadt

Als Tabellennachbarn trafen am letzten Sonntag die C-Juniorinnen des SV Rot-Weiß Merl und der HV Erftstadt in der Meckenheimer Dreifachhalle aufeinander. Schon in der ersten Partie unterlagen die Merlerinnen mit 2 Toren, so dass hier eine offene Rechnung zu begleichen war.

Wie erwartet schenkten sich die Teams nichts. Beide Teams erzielten abwechselnd ihre Tore; kein Team konnte sich vorentscheidend absetzen. Im Merler Angriff wurden jedoch viele gute Situationen statt zum Abschluss nur zum Abspielen genutzt, was das gute Auftreten des Teams leider nicht wirklich zu zählbaren Toren brachte. So stand es zur Halbzeit nur 12:13 aus Merler Sicht.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich das Bild kaum. Nach dem 16:16 Ausgleich durch Erftstadt begann bei Merl eine Phase mit Unkonzentriertheiten und die daraus resultierenden Ballverluste setzte Erftstadt mit schönen individuelle Aktionen in zwei Tore Vorsprung um. In der Schlussphase konnte die Merler Juniorinnen zwar immer noch ihre Tore werfen und auf ein Tor Abstand verkürzen. Aber nur wenige Sekunden vor der Schlusssirene warf Erftstadt ihren letzten Treffer zum 22:24 Schlussstand: Damit mussten sich die Merlerinnen zum zweiten Mal in der laufenden Saison gegen diesen Gegner mit 2 Toren Abstand geschlagen geben.