B-Jugendliche blieben ohne Punkte

Merls männliche B-Jugend begrüßte im letzten Spiel die zweite B-Jugend-Mannschaft der HSG Sieg in der Meckenheimer Wettkampfhalle.

In der Anfangsphase spielte Merl schnell nach vorne, verlor aber durch viele technische Fehler die Bälle. Die Gäste hatten jedoch ähnliche Startprobleme, so dass rund 10 Minuten keine Mannschaft nennenswerte Vorteiler herausspielen konnte. Die Gäste allerdings fanden dann den besseren Rhythmus und sorgten durch eine Torserie für einen ersten Vorsprung, den sie bis zur Halbzeit auf ein 7:11 aus Merler Sicht ausbauen konnten.

Merl startete glücklos in die zweite Hälfte. Zwar wurde immer wieder der Ball schnell nach vorne gespielt, aber im Abschluss überhastet agiert. Rund 10 Minuten brauchte Merl, um wieder einen Treffer zu erzielen. Die HSG war bis zu diesem Zeitpunkt schon auf 8 Tore davongezogen.

Von diesem Rückstand konnte sich die kämpferisch gut eingestellte Merler Jugend nicht mehr erholen. Trotz beharrlichem Ankämpfen kamen die Merler Jungs nicht mehr heran. Mit einem deutlichen 14:22 gaben sich die jungen Merler B-Junioren am Ende geschlagen.