1. Herren Freundschaftsspiele 2020

19.07.2020 gegen MSV Bonn                   15:00 Uhr (A)
26.07.2020 gegen SV Dernau                  15:00 Uhr (Heim)
31.07.2020 gegen Fc Flerzheim               19:45 Uhr (A)
02.08.2020 gegen Ahrweiler BC               15:30 Uhr (Heim)
09.08.2020 gegen SV Wachtberg             15:30 Uhr (Heim)
07.08.2020 gegen RW Lessenich             20:00 Uhr (A)
16.08.2020 gegen BSC U19                     15:30 Uhr (Heim)
23.08.2020 gegen TSC Euskirchen          15:00 Uhr (Heim)
30.08.2020 gegen TUS Oberpleis            14:30 Uhr (A)

06.09.2020 Meisterschaft

  1. Herren Freundschaftsspiele 2020

26.07.2020 gegen Impekoven                 13:00 Uhr (A)
02.08.2020 gegen SW Stotzheim 2          12:30 Uhr (Heim)
09.08.2020 gegen SC Wißkirchen            13:00 Uhr (Heim)
16.08.2020 gegen SC Bad Bodendorf       11:00 Uhr (Heim)
23.08.2020 gegen ASG Uni Bonn             13:00 Uhr (Heim)
30.08.2020 gegen Eintracht Esch            13:00 Uhr (A)

06.09.2020 Meisterschaft


Alfred-Engel-Sportanlage

Die Vereinsgeschichte des SV Rot-Weiß Merl

Mit dem Zuzug von Alfred Engel, unserem langjährigen Ehrenvorsitzenden, der um die Jahreswende 1927/28, als 223. Bürger nach Merl gezogen war, bildete sich in Merl schnell eine erste 11 Mann umfassende Gruppe von Fußballspielern, die schon damals mit roter Hose und weißem Hemd auflief. Zunächst war man auf die Sportplätze der Gegner angewiesen, da kein eigener Sportplatz zur Verfügung stand.

Als Trainingsplatz hielt eine lichte Stelle im Merler Kottenforst östlich der Merler Bahn her, die auch als “Sportplatz“ bezeichnet wurde; mit Ausbruch des Krieges wurde der Sportbetrieb 1939 vollständig eingestellt.

Im März 1946 war es dann soweit: 14 Bürger gründeten am 30. März den SV Rot-Weiß Merl. Weiterlesen…